Home / Gemüseanbau / Wie pflege ich Walnussgärten im Herbst?

Wie pflege ich Walnussgärten im Herbst?

Pflege von Walnussplantagen?

Pflegearbeiten in Walnussplantagen können unter zwei Hauptüberschriften zusammengefasst werden. Dies sind Herbst- und Sommerwartungsarbeiten.

Bei der allgemeinen Planung der Herbstwartungsarbeiten in Walnut Gardens;

Die wichtigsten Kriterien sind die klimatischen Bedingungen der Region, die Topographie der Land, Bodenstruktur, Zustand des Bewässerungswassers, Sorte und Unterlagen sollten berücksichtigt werden.

Diese Variablen können sich sogar innerhalb von Regionen mit der gleichen Klimatologie ändern. Wir erklären, was zu tun ist zu diesem Thema im Allgemeinen, wenn auch sehr allgemein, unter Berücksichtigung dieser Änderungen.

Zunächst, da dieser Plan der Herbstplan ist, bezieht er sich auf die Prozesse von Mitte des Jahres bis zum Ende des Jahres. Mit anderen Worten, wenn wir den Abschnitt vom Ende der Fruchtbildung bis zum Laubfall sagen, kann dies eine spezifischere Definition für unsere Produzentenfreunde sein. Wie ist die Herbstpflege von Walnussgärten? Die Reihenfolge unserer Operationen zu diesem Thema ist wie folgt:

  • Wasser schneiden
  • Ernte{9 }
  • { 7}Blattdüngung

  • Bodenbearbeitung
  • Bodendüngung
  • {8 }Winterwartung{ 9}
  • Beschneiden

Wasser schneiden;

Dieser Vorgang wird geübt falsch von vielen Züchtern . Schnitt zu Wasser fällt tatsächlich mit dem Zeitraum zusammen, in dem die Pflanze die Frucht- und Triebbildung abschließt und mit der Ernte beginnt, und unsere Walnussplantage benötigt während dieser Zeit weniger Wasser als während der Produktionszeit, abgeschnitten versucht dies zu erklären, nämlich überhaupt kein Wasser zu geben. Damit er seine anderen Aktivitäten fortsetzen kann, sollte unser Walnussbaum weniger Wasser erhalten als während der Frucht- und Triebbildungszeit.

Ernte;

Es ist der Prozess des Sammelns der Früchte die Obstbäume, bevor sie in die Ruhephase gehen. Dieser Vorgang ist bei Walnüssen wiederum je nach Sorte und Region unterschiedlich.Ich möchte auf einen Fehler hinweisen, den wir bei der Walnussernte bei unseren Produzenten erlebt haben.Das Ernten mit Stöcken oder Stangen wirkt sich sehr negativ auf unsere Produktion aus, da die Stange auch Schaden anrichtet die Augen, die sich im nächsten Jahr bilden, führt zu einem Rückgang des Ertrags. Unsere Bitte an unsere Erzeuger ist, von Ernten mit dieser Methode Abstand zu nehmen.

Bodendüngung;

In Walnussplantagen , ist es sehr wichtig, die Fruchtknospen der nächsten Periode zu bilden, was für Walnüsse nach der Ernte sehr wichtig ist. Dazu werden Bor und Zink aus den Blättern aufgebracht. Es gibt viele flüssige und pulverförmige Blattdünger, die für diesen Zweck auf dem Markt hergestellt werden. Wir können sehen, warum es in dem Prozess, der mit der Stange gemacht wird, die wir bei der Ernte erwähnt haben, tatsächlich sehr schädlich ist. Wir stellen keine zusätzlichen Anträge, um den Walnussbaum in der Produktion für die nächste Periode anzuregen, und wir zerstören die bereits vorhandenen Fruchtknospen mit dieser falschen Erntemethode.

Kippen;

Obwohl dieser Prozess wird in modernen Gärten nicht empfohlen. Es ist der Prozess des Brechens des unteren Steins, ohne den Boden in einer Tiefe von 70 cm umzuwerfen, mit dem Ziehen, das unter den Menschen als Sprengen bekannt ist und mindestens alle zwei oder drei Mal durchgeführt wird drei Jahre in klassisch angelegten Gärten. Diese Bodenbearbeitung ist sehr hilfreich, um das überschüssige Wasser abzulassen, indem der untere Stein unter der Erde gebrochen wird.

Winterwartung;

Dies ist eine der jährlichen Wartungsarbeiten, die für erforderlich sind die meisten Obstbäume. Der zu beachtende Punkt in Walnussplantagen sind die Winterpflegeöle, die gegen die in letzter Zeit zunehmenden Muschelläuseschäden eingesetzt werden sollten. Winteröle können von vielen Unternehmen und Anbietern auf dem Markt geliefert werden. Gleichzeitig ist die Anwendung von Blaustein in dieser Zeit wichtig für die Bekämpfung von Pilzkrankheiten. Diese Anwendungen gehören zu den wichtigsten Wartungsarbeiten, die sich auf Ertrag und Qualität auswirken.

Beschneiden;

Es gibt ein Missverständnis in der Öffentlichkeit, dass Walnussbäume nicht beschnitten werden können. Aber in diesem Fall liegt es an einem Missverständnis. Das Beschneiden wird nicht durchgeführt, wie wir es verstehen, ja, das ist wahr, aber das bedeutet nicht, dass das Beschneiden nicht durchgeführt wird. Augenschnitt, Fruchtausdünnung und Formschnitt werden in Walnuss durchgeführt. Es gibt viele Quellen, in denen Sie diese Schnitte im Detail finden können.

Wie pflegt man Walnussgärten im Herbst? In unserem Artikel mit dem Titel, wir haben über die Walnussplantagen im Allgemeinen gesprochen, über die Schönheitspflege, wollte ich Sie, liebe Leserinnen und Leser, nicht langweilen, indem ich ausführlicher schreibe. Sie können uns jedoch Ihre Fragen zur Herbstpflege von Walnussgärten oder anderen Themen unter unserem Artikel senden. Sie können Ihre Fragen auch in den sozialen Medien stellen oder an die E-Mail-Adresse [email protected] schreiben.

Viele und hochwertige Produktionen ….

Zir. Wir sehen uns in unserem nächsten Artikel. Eng. İlkay ÇORMAN

Einige Produktgruppen auf unserer Website ;

Docto-Combi – Doctor Tarsa

{15 }

BORK 37 – Cifoagro

Klimaks Maki 20-20-20 1KG

{ 20 }

About user

Check Also

Taille, keine Verschwendung

Ja, Sie haben richtig gelesen. Es war kein Tippfehler oder ein Konzentrationsfehler meinerseits. Die Körpertaille …

Leave a Reply

Your email address will not be published.