Home / Gemüseanbau / Einfache und schnelle Ideen für vegane Rezepte – Frühstück, Mittag- und Abendessen für vielbeschäftigte Veganer

Einfache und schnelle Ideen für vegane Rezepte – Frühstück, Mittag- und Abendessen für vielbeschäftigte Veganer

Da der Veganismus heutzutage immer beliebter wird, brauchen viele Leute, die sich vegan ernähren, dringend schnelle und einfache vegane rezepte um ihrem geschäftigen Lebensstil gerecht zu werden. Glücklicherweise ist in den letzten Jahrzehnten eine Fülle von veganen Rezeptideen und Informationen entstanden, um den Bedürfnissen dieses ständig wachsenden veganen Lebensstils gerecht zu werden. Nachfolgend finden Sie einige schnelle und einfache vegane Rezeptideen für Ihr Frühstück, Mittag- und Abendessen.

Einfache und schnelle vegane Frühstücksrezepte und -ideen

Pfannkuchen

In einer Schüssel verrühren: 1 Tasse Mehl, 1 EL. Zucker, 2 Eßl. Backpulver und eine Prise Salz. Fügen Sie 1 Tasse Soja-/Reis-/Kokosmilch und 2 EL hinzu. Öl. Mischen Sie die Zutaten zusammen, bis der Teig glatt ist. In einer heißen, geölten Bratpfanne große Löffel der Mischung hineingeben. Wenden Sie die Seiten, wenn Blasen erscheinen (etwa 2 Minuten pro Seite). Nach Bedarf mehr Öl in die Pfanne geben. Pfannkuchen mit Ahornsirup, Agavendicksaft, Melasse, Sojajoghurt, Früchten, Beeren oder einem anderen Topping Ihrer Wahl servieren.

Fruchtsmoothie

Für diejenigen, die einen Mixer haben, ist die Zubereitung eines Frühstücks-Smoothies eine super einfache und schnelle vegane Frühstücksoption. Einfach zusammen mischen deine Entscheidung aus einer Mischung der folgenden Zutaten: Soja-/Reis-/Kokosmilch, Soja-/Kokosjoghurt, Beeren, Bananen, Datteln, Rosinen, Ahornsirup, Melasse, Agavendicksaft, Kakaopulver, geriebene vegane Schokolade, Mandelblättchen/Mandelsplitter, gemahlenes Brasil Nüsse, Leinsamen, LSA-Mix, Haferflocken, Eiswürfel. In einem hohen Glas servieren.

Einfache und schnelle Rezepte und Ideen für ein veganes Mittagessen

Tofu-Gemüse-Pfanne

Braten Sie die Tofu-Nuggets in einer heißen geölten Pfanne bei starker Hitze 3 Minuten oder bis sie goldbraun und durchgegart sind. Aus der Pfanne nehmen. Als nächstes braten Sie (in Erdnussöl, für den Geschmack) einige geschnittene Karotten, Maiskölbchen, Kaiserschoten, Brokkoli oder ein anderes Gemüse Ihrer Wahl bei starker Hitze etwa 1 Minute lang an. Als nächstes fügen Sie ein paar große Esslöffel hinzu. (bis zu ¼ Tasse) Gemüsebrühe in die Pfanne geben, das Gemüse weiter schwenken und 3-4 Minuten kochen lassen. Tofu wieder in die Pfanne geben und weitere 1 Minute unter Rühren braten. Fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu, plus 1-2 TL. Sesamöl nach Geschmack. Allein oder mit Reis oder Nudeln essen.

Cracker mit vielen Toppings

Für den sehr beschäftigten Veganer gibt es kein einfacheres Mittagessen als Cracker. Aber gehen Sie nicht davon aus, dass das Mittagessen langweilig sein muss, nur weil Sie Cracker essen. Finden Sie zunächst in Ihrem Supermarkt oder Reformhaus welche vegane Gourmet-Cracker und Knäckebrot. Kaufen Sie ein Sortiment davon. Als nächstes kennen Sie Ihre Topping-Optionen. Vorschläge sind wie folgt:

1. Avocado, Salz & Pfeffer

2. Sojaaufstrich, Tomate, Salz, Pfeffer

3. Tomate, veganer “Käse”, Salz, Pfeffer

4. Erdnussbutter, Mandelaufstrich

5. Tahini, Ahornsirup

6. Veganer Hummus-Dip, Rote-Beete-Dip, Sonnentomaten-Dip (aus Bioladen, Supermarkt oder selbstgemacht)

7. Sojaaufstrich, Salat

8. Sojaaufstrich, sonnengetrocknete Tomaten, Oliven

Einfache und schnelle Rezepte und Ideen für vegane Abendessen

Nudeln mit “Weißer Soße”

Kochen Sie Ihre Nudeln und Ihr Gemüse wie gewohnt. Für eine leckere vegane „weiße Sauce“ 1 EL erhitzen. Olivenöl/Soja-Aufstrich in einer Bratpfanne, dazu 1 gehäufter TL. einfaches Mehl oder Maismehl. 1 Minute bei starker Hitze rühren. Als nächstes Salz, Pfeffer und getrocknete Kräuter nach Geschmack hinzufügen. Als nächstes fügen Sie der Mischung Ihre Soja-/Reismilch hinzu – nach und nach unter ständigem Rühren. Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, Hitze abschalten und zum Servieren abschmecken. Passen Sie die Gewürze nach Bedarf an. Auf Nudeln und Gemüse servieren. Auf Wunsch mit geriebenem veganem „Käse“ belegen.

Der grandiose Gartensalat

Wenn Sie Salate satt haben, sollten Sie vielleicht anfangen, sie ein wenig mehr zu genießen. Niemand wird es leid, einen ordentlichen, gehaltvollen und geschmacksintensiven Salat zu essen. Für den Grandiosen Gartensalat geben Sie die folgenden Zutaten in einer großen Schüssel zusammen: 1 großes Päckchen Spinat und Rucolagehackte Weinrebe gereift Tomaten oder Kirschtomatenein paar Löffel fein gehackt sonnengetrocknete Tomatenentkernt Oliven1-2 gehackt Avocados1 fein geschnitten groß Gurke1 Kolben von Mais (entweder gekocht oder roh) – Kerne entfernt und Salat hinzugefügt, ½ sehr dünn geschnitten rote Zwiebel, verzinntes Baby Rote Beeteund ½ Tasse Walnüsse. Für das Dressing 2 El. Olivenöl, 1-2 TL. Zitronensaft oder Balsamicoessig, Salz und Pfeffer. Dressing vorsichtig unter den Salat rühren. Genießen Sie den Salat pur oder mit geröstetem Sauerteigbrot.

About user

Check Also

Taille, keine Verschwendung

Ja, Sie haben richtig gelesen. Es war kein Tippfehler oder ein Konzentrationsfehler meinerseits. Die Körpertaille …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *